~ Zörner Life Support  ~ Bregenz - Linz ~ +43 676 3299176 ~ © Konzept & Design: Elfriede Zörner, DLB ~ zoerner(at)life-support.at ~ Impressum & DSGV ~

Herzlich willkommen bei Zörner Life-Support -
Ihr Salutogenese Zentrum!
Einen freudvollen Advent!                            

                             

::Salutogenese - Coaching - Supervision - Lebensberatung::


  Neue Veröffentlichung:

Die Liebe u. d. Senfkorn


  Lebensfreude im Alter:

Horizont-Interview mit

Prof. Dr. Ernest Kulhavy

Zörner Life Support Advent




Die Liebe und das Senfkorn (Elfriede Zörner)



In “DER MENSCH” Zeitschrift für Salutogenese und
anthropologische Medizin, Nr.56 Wege in eine neue

Gesundheitskultur, Sep.2018


Vermehrt taucht in Gesprächen und Fachdiskussionen auf, dass es der Liebe bedarf, um unser Leben, unsere Gesellschaft, unseren Planeten gesund zu erhalten. Alle Kulturen und Religionen fordern einen wertvollen Umgang mit dem Leben und der Schöpfung. Dafür benötigt es Achtsamkeit und Wertschätzung; nur das scheint nicht genug zu sein. Weshalb der Ruf nach Liebe?


In einem winzigen Samenkorn ist bereits die üppige Schönheit der ganzen Pflanze angelegt, es braucht jedoch einen guten Boden und eine förderliche Umgebung, um sich entfalten zu können…




Verlag Gesunde Entwicklung, Bad Gandersheim

ISSN 1862-5266

Eur 10,00 exkl. Versandkosten





Sakramente als Begleitung von Lebensübergängen (Elfriede Zörner)


In “DER MENSCH” Zeitschrift für Salutogenese und
anthropologische Medizin, Nr.54 Inmitten von Übergängen, Aug.2017


Unsere Gesellschaft befindet sich in einer Übergangsphase, die von uns fordert, der Vielfalt der Kulturen mit mehr Verständnis und Toleranz zu begegnen, um schließlich zu einem neuen Miteinander und gegenseitiger Akzeptanz zu finden. Dieser Weg bedingt, sich mit der eigenen Herkunft, die in Europa christlich geprägt ist, genauer auseinanderzusetzen. Dieser Artikel soll anregen, über christliche Zusammenhänge nachzudenken, denn je mehr wir nachfragen, desto besser können wir den Sinn, der im Christentum angeboten wird, begreifen. Es geht um den Prozess des Selbst-bewusst-Werdens der eigenen Wurzeln, um offener auf andere Menschen zugehen zu können und gemäß dem Evangelium für einander Sorge zu tragen.


Sakramente sind stärkende Rituale, die in einer Gemeinschaft erlebt werden und die bei „Durchwandern“ der Lebensübergänge in den einzelnen Systemdimensionen, nämlich das Leben geschenkt zu bekommen, Mitmenschen, eine Umwelt, eine Ordnung, eine Lebensaufgabe und einen Lebensraum zu erhalten, eine hilfreiche Begleitung anbieten.


Verlag Gesunde Entwicklung, Bad Gandersheim

ISSN 1862-5266

Eur 10,00 exkl. Versandkosten




Gesundheitsberatung (Elfriede Zörner)


In “Lebens- und Sozialberatung in Österreich” Günther Bitzer-Gavornik (Hrsg.), 2016 (4.,überarbeitete u. ergänzte Auflage)


In diesem Fachartikel wird die Bedeutung der Gesundheitsberatung unter dem Aspekt der Salutogenese betrachtet sowie die Veränderungen im gesellschaftlichen Umfeld und die daraus resultierende Notwendigkeit für individuelle und betriebliche Gesundheitsförderung.


Weiters wird in dem Buch die Entwicklung und derzeitige Situation der Lebens- und Sozialberatung in Österreich sowie ihre Praxisfelder und Anwendungsbereiche beschrieben. Ebenso wird auf die Methoden der Lebensberatung eingegangen, die in Österreich praktiziert werden. Zusätzlich finden Sie in diesem Buch Näheres zur Ausbildung zum/zur Diplom-LebensberaterIn, die zurzeit in rund 110 zertifizierten Ausbildungseinrichtungen in Österreich berufsbegleitend angeboten wird.

Verlag facultas

Taschenbuch, 4.,überarbeitete u. ergänzte Auflage, 320 Seiten

ISBN 978-3-7089-1424-4

Eur 29,90 exkl. Versandkosten




Gewinnender Austausch zwischen den Generationen (Elfriede Zörner) Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf


In “DER MENSCH” Zeitschrift für Salutogenese und
anthropologische Medizin, Nr.50-51 Gemeinschaftsleben
und Umwelt, Dez.2015


Gemeinschaftsleben und der Austausch zwischen den Generationen sind ein wichtiger Gesundheitsfaktor für die Gesellschaft. Weil beides heute aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen zu kurz kommt, sind neue Möglichkeiten des Austauschs unabdingbar. Der Fachartikel erläutert wie wichtig insbesondere für Kinder und Jugendliche Gemeinschaftsleben und Verbundenheit sind und zeigt Beispiele auf, wie die Gesellschaft Gemeinsamkeit leben kann.


Verlag Gesunde Entwicklung, Bad Gandersheim

90 Seiten, ISSN 1862-5266

Eur 10,00 exkl. Versandkosten




Erste Hilfe für mein Ich - die besten Tipps für Psyche,
Ernährung und Bewegung


Franz Landerl, Elfriede Zörner (Hrsg), Okt.2012, 2.Aufl. 04/2018


Wie oft haben wir das Gefühl, den Anforderungen des Alltags nicht mehr gewachsen zu sein? Durch unseren Lebensstil ist der Körper geschwächt, die Seele ausgelaugt. Das muss nicht so sein. Es braucht nicht viel, um Körper und Geist auf Gesundheit zu trimmen: Ein kleiner Umdenkprozess – und schon schwingt auch die Seele fröhlich mit.

Anhand von typischen Alltagssituationen einer ganz normalen Familie zeigt dieses Buch auf, wie Sie Konflikte lösen können, empfiehlt vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung und Bewältigung von körperlichen Beschwerden, und Sie erhalten Ernährungstipps, die Körper, Geist und Seele guttun.

So finden Sie hier spannende Beiträge, wie Sie vom schnellen Zwischendurch-Happen im Büro wegkommen, wie Sie mit Spaß an der Bewegung fit werden, wo Sie Unterstützung finden, wenn Sie einmal alleine nicht mehr weiterwissen, und wie Sie es auch ohne Verbote zum Idealzustand schaffen. Mit zusätzlichen Tipps und Tricks enthält dieser Ratgeber alles, was Sie zur Steigerung der eigenen Lebensqualität brauchen.

Hinter diesen Empfehlungen stehen ausgebildete und erfahrene Experten, allesamt Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Lebens- und Sozialberatung (ÖGL).


Autoren:

Elisabeth Farnberger / Bernard Fastner / Eva Fauma / Andrea Ferrari / Susa Haberfellner / Aleandra Haupt / Ariane Hitthaller / Gottfried Huemer / Andrea Hütthaler / Maria Jachs / Doris Kaiser / Robert Kobler / Franz Landerl (Hrsg) / Erika Mittergeber / Manfred Simonitsch / Gerlinde Stropek / Andreas Urich / Elfriede Zörner (Hrsg)


OÖNachrichten Edition by TraunerVerlag,

Taschenbuch

176 Seiten, ISBN 978-3-99033-026-5
Eur 19,90 exkl. Versandkosten





Stammkapital Urvertrauen (Elfriede Zörner)


In “Vertrauensbuch zur Salutogenese” Theodor D. Petzold (Hrsg.), Apr.2012


Mit diesem Buch möchten wir Sie dazu einladen, alles was mit Vertrauen zu tun hat, achtsam zu betrachten. Dies soll Ihr Vertrauen dort stärken, wo Sie es sich wünschen und wo es gut für Sie ist.
Es soll Ihr Misstrauen dort in Frage stellen, wo Sie jetzt stark genug sind, Bedrohungen abzuwenden, und dort Ihre Wachsamkeit schärfen, wo Misstrauen begründet ist.
Es soll Ihre Verbindung zu Ihrem Urvertrauen festigen. Ihr Urvertrauen ist die Quelle Ihres Mutes, den Sie brauchen, um Angst dort zu überwinden, wo Sie Neues erreichen bzw. gestalten wollen


Verlag Gesunde Entwicklung, Bad Gandersheim

Taschenbuch, Titelfoto © Peter Smola

270 Seiten, ISBN 978-3-9813922-4-1

Eur 12,00 exkl. Versandkosten




Gesundheitsberatung (Elfriede Zörner)


In “Lebens- und Sozialberatung in Österreich” Günther Bitzer-Gavornik (Hrsg.), 2012


Unter Lebens- und Sozialberatung ist die professionelle, bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen zu verstehen.
In diesem Buch wird die Entwicklung und derzeitige Situation der Lebens- und Sozialberatung in Österreich beschrieben. Praxisfelder und Anwendungsbereiche wie Persönlichkeitsberatung, Paarberatung, Gesundheitsberatung, Familienberatung, geschlechtsspezifische Beratung, Coaching, Mediation, NLP, Karriereberatung, Suchtberatung u.a. werden aufgezeigt. Weiters wird auf die Methoden der Lebensberatung eingegangen, die in Österreich praktiziert werden, z.B. klientenzentrierte Beratung, systemische (Familien)Beratung und Integrative Gestaltberatung. Zusätzlich finden Sie in diesem Buch Näheres zur Ausbildung zum/zur Diplom-LebensberaterIn, die zurzeit in rund 60 zertifizierten Ausbildungseinrichtungen in Österreich berufsbegleitend angeboten wird.
Die InteressentInnen sind LebensberaterInnen in Ausbildung sowie Menschen, die unter den alltäglichen Belastungen oder Krisensituationen leiden oder die für ihr Leben eine neue Richtung oder neue Wege suchen oder sich persönlich weiterentwickeln wollen.


Verlag facultas.wuv

Taschenbuch

280 Seiten, ISBN 978-3-7089-0833-5

Eur 28,80 exkl. Versandkosten




Liebe - Gott und neue Werte? (Elfriede Zörner)


In “Herz mit Ohren - Sinnfindung und Salutogenese” Theodor D. Petzold (Hrsg.), Apr.2009

Das ‚Sinn'-Thema beleuchten wir hier, weil wir die Dringlichkeit der Sinnfindung in unserer Gesellschaft täglich spüren, sei es bei einem Menschen, der auf seine Krankheit fixiert ist, im Chaos vieler Schulklassen, in der Verzweiflung und dem Burn-out vieler Lehrer, in der ‚Null-Bock'-Mentalität in der ‚Spaß-Gesellschaft', sei es in der Hinwendung vieler Jugendlicher zu Gewalt und Drogen, sei es im alltäglichen Massenkonsum oder sei es in der Auseinandersetzung mit religiösen Fundamentalisten. Wir wollen mit diesem Buch dazu beitragen, Wege zu finden, wie wir, unsere Kinder, Patient/innen und Klient/innen und mit uns allen unsere Kultur mehr Sinn finden können. Wir wollen unser Leben mehr sowohl auf innere als auch gesellschaftliche und menschheitliche Ziele ausrichten. Wir wissen, dass dadurch individuelle, gemeinschaftliche und gesellschaftliche Gesundheit entstehen kann.

Wir wollen dazu beitragen, einen bewussten Prozess dynamischer kultureller Sinnfindung in Gang zu bringen, zu halten bzw. zu beschleunigen, der die materielle Konsumorientierung überwindet ohne dabei anfällig zu sein für eine diktatorische Verordnung einer fixen ‚Leitkultur', sondern Kernprozess einer kulturellen Evolution ist.


Verlag Gesunde Entwicklung, Bad Gandersheim

Taschenbuch

208 Seiten, ISBN 978-3-9812012-2-2

Eur 12,00 exkl. Versandkosten


:: Publikationen ::

Hier finden Sie eine Auswahl meiner Publikationen und Veröffentlichungen. Die Bücher sind über den Fachhandel, Onlinebuchhandel und über meine Praxis erhältlich.


:: Zeitungsartikel ::

Hier finden Sie eine Auswahl meiner Artikel, die in Tageszeitungen erschienen sind und die Sie hier im PDF-Format lesen können.


Ich habe das Leben geschenkt bekommen… und was mache ich damit?

Wir alle haben das Leben geschenkt bekommen – nicht nur bei unserer Geburt, sondern wir erhalten es jeden Tag wieder neu. Ok, nicht jeder Tag ist so wie wir uns ein Geschenk vorstellen, und doch beinhaltet er eine neue Chance, unser...






Weiter lesen>>


Ticken Sie richtig? - Rhythmus bestimmt unser Leben

Manchmal haben wir den Eindruck, dass unser Leben aus den Fugen gerät: So vieles strömt von außen auf uns ein, so manches wird uns abverlangt und gar nicht so selten sind wir es selbst, die uns unter Druck setzen.  Wie gelingt es uns…




Weiter lesen>>



Am Anfang war das Wort - Rauen Worten folgen raue Taten

Sprache prägt unser Tun. Unsere Gedanken und unser Sprechen legen den Grundstein zu Handlungen. Verwenden Sie noch das Wort…




Weiter lesen>>


Der Umgang mit familiären Wurzeln schafft Verbundenheit

Meine Studie über Urvertrauen zeigte, dass Jugendlichen vielfach Informationen über eigene kindliche Entwicklung, familiäre Prägungen und Werte…




Weiter lesen>>



Selbst-Wert: Der Weg vom Ich hin zum Selbst

Jeder hat die Aufgabe ein gesundes Selbstwertgefühl zu entfalten. Sehr häufig erzählen mir Menschen, dass sie sich …




Weiter lesen>>


Urlaubsreif?

Mit ganz einfachen Tipps bringt der Urlaub genau die Erholung, die wir brauchen.

Sie freuen sich zu recht auf Ihren Urlaub. Endlich…




Weiter lesen>>


Sind wir eine Stressgeneration - oder war früher vieles leichter?

Wir sind von Reizen überflutet und wollen alles gleichzeitig erledigen. Stress und Burnout sind nicht nur Modewörter, sondern…




Weiter lesen>>


Ein erfolgreiches oder besser: ein gelungenes Leben!

Nicht Stress und Druck, vielmehr eine tiefe innere Zufriedenheit lassen den Unterschied spüren und erkennen. So gerne wollen wir erfolgreich…




Weiter lesen>>